mysalifree – Shampoo

mysalifree – Shampoo


________________________

Vor ein paar Wochen erreichte mich eine sehr nette Nachricht und ein kleines Päckchen mit einem Shampoo, einem Pflegeöl und einem Lippenpflegestift, einer mir bis dahin unbekannten Marke, mysalifree.

Hier wird in allen Produkten nicht nur auf Duftstoffe verzichtet sondern auf so gut wie alles was irgendeine negative Hautreaktion auslösen könnte.

Ich starte hier mit meinem Ergebnis zum Shampoo weil mich dieses am meisten überzeugt hat, von den getesteten Produkten 🙂

Das Shampoo lässt sich gut einmassieren auch wenn man nicht gerade wenig davon benutzen muss damit es auch schön schäumt (ich liebe Schaum ;)) und die Haare fühlen sich nach einer Wäsche schön sauber an, auch wenn man vorher eine ganze menge Haarspray benutzt hat.
Durch das Reiskeimöl scheinen die Haare super mit Feuchtigkeit versorgt zu werden. Meine Haare haben einen schönen Glanz bekommen ohne dabei fettig zu werden, das haben die anderen Shampoos die ich bisher getestet habe noch nie geschafft. Auch meine Kopfhaut fühlt sich gut an, juckt und spannt nicht, nach dem Haarewaschen.

Was mir allerdings doch etwas negativ auffällt ist der sehr hohe Preis, auch wenn alle Inhaltsstoffe reine Bioprodukte sind, und die leider nicht sehr hochwertig gestaltete Flasche. Ich hätte hier ein besseres Gesamtpaket erwartet, wo auch das Package Design mit eingeschlossen ist.

Ganz wichtig ist aber das es absolut für Allergiker geeignet ist und das nicht nur bei Duftstoffallergien sondern auch bei Silikonallergien, Glutenunverträglichkeit, Salicylatsensitivität.
Wer also nicht nur auf Duftstoffe reagiert und es somit noch viiiiel schwerer hat als ich der sollte sich dieses Produkt unbedingt näher anschauen.

Inhaltsstoffe

Aqua • COCO-GLUCOSIDE • GLYCERIN • ORYZA SATIVA BRAN OIL • GLYCERYL OLEATE • LACTIC ACID • CAPRYLOYL GLYCERIN/SEBACIC ACID COPOLYMER • DIHEPTYL SUCCINATE • XANTHAN GUM • LECITHIN • SODIUM BENZOATE • CITRIC ACID • POTASSIUM SORBATE • ORYZA SATIVA BRAN EXTRACT • HYDROLYZED SILK • TOCOPHEROL • HYDROGENATED PALM GLYZERIDES CITRAT • ASCORBYL PALMITATE

Preis

ca 22,90 € bei mysalifree

Zusammenfassung

Ergiebigkeit:
Konsistenz:
Design:
Produktversprechen:
Preis-Leistung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥
♥ ♥ ♥ ♥
♥ ♥ ♥ ♥ ♥
♥ ♥ ♥ ♥
♥ ♥ ♥ ♥ ♥


2 Comments

Add yours
  1. 1
    Ulrike Ischler

    Hallo Janine,
    danke für deinen Beitrag; wir haben schon viele positive Rückmeldungen auf unsere tatsächlich einzigartige Pflegelinie erhalten – demnächst erhalten wir einen Preis für nachhaltige Innovation. Auch das Shampoo wird sehr gerne gekauft. Ein paar Ergänzungen möchte ich anbringen: es gibt große Unterschiede zwischen herkömmlicher und Naturkosmetik bzw. Bio-Kosmetik. Wenn man umsteigt, muss man Einiges beachten – steht auch alles auf unserer Website ;-). U.a. schäumen Bio-Shampoo immer weniger als herkömmliche, reinigen aber dennoch gründlich und sanft und trocknen die Kopfhaut und das Haar nicht aus. Das ist auf die milden, natürlichen Tenside und hochwertigen Pflegesubstanzen wie in unserem Fall Zuckertensid, Bio-Reiskeimöl, Seidenproteinen etc. zurückzuführen. Uns war nicht nur wichtig, keine allergenen Inhaltsstoffe zu verwenden, sondern eine Serie anzubieten, die frei ist von allem, was aufgrund seiner gesundheitsschädigenden Wirkung in Diskussion steht (Parabene, Silikone, Acrylate, PEG&PPG, Mineralöle etc.). Das erreichen wir durch sehr hochwertige Rohstoffe, die leider entsprechend teuer sind. Bio-Reiskeimöl ist ca. 5x so teuer wie normales Reiskeimöl, Zuckertensid ist das teuerste unter den Tensiden usw. Bio bedeutet übrigens, dass die Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau stammen, d.h. sie werden nicht gespritzt oder sonstwie chemisch behandelt. Bei Lebensmitteln ist den meisten Menschen bewußt, dass enthaltene Pestizide in den Körper gelangen – das Kosmetik über die Haut schnell ins Blut gelangt, machen sich viele nicht klar. Woher kommen die seit Jahren ansteigenden Allergieraten? Wir haben mit mysalifree den höchsten Zertifizierungsstandard, vergleichbar mit Demeter. Die Verträglichkeit unserer Produkte wurde mit 100% bestätigt, die Stiftung zur Förderung der Hautgesundheit (sehr interessant: http://www.inhaltsstoffe-geprueft.com/die-stiftung-zur-foerderung-der-hautgesundheit.html) bewertet alle unsere Produkte mit sehr gut und gut; schaut euch da mal eure Kosmetik an. Unser Design ist mit Bedacht klar und frisch, unser Hauptaugenmerk liegt auf der Qualität der Inhaltsstoffe und auf Leserlichkeit.
    Kurz und gut: Biokosmetik hilft der Haut, sich wieder selbst zu versorgen – man braucht immer weniger, nicht immer mehr zu schmieren. Das relativiert den Preis zusätzlich und man tut sich sicher etwas Gutes.
    So das war jetzt ein Plädoyer für Biokosmetik, ist lang geworden, tut mir leid. Wenn jemand Fragen hat, gerne bei mir melden. Herzliche Grüße, Ulrike Ischler – Gründerin von mysalifree

  2. 2
    Karla

    Schade, dass dir die Aufmachung der Kosmetikserie nicht gefällt. Bei uns passt sie perfekt ins Badezimmer.
    Ich würde sie mir aber auch in lilapink gepunktete Umgebung stellen, weil der Inhalt so toll ist ;).

    Aus medizinischen Gründen muss ich auf pflanzliche Bestandteile in meiner Kosmetik verzichten. Das war hart nach Jahrzehnten mit Naturkosmetik. Mysalifree erfüllt alle meine Ansprüche an die Bestandteile, und ich fand sie zunächst überraschend preiswert.

    Mittlerweile musste ich feststellen, dass sie nicht preisWERT ist, sondern günstig. In über vier Monaten ausschließlicher Pflege mit Mysalifree wurde der Verbrauch immer sparsamer. Ich benötige wenig der einzelnen Komponenten.

    Um jetzt genau auf das Shampoo einzugehen: das fand ich zunächst ziemlich gewöhnungsbedürftig. Auch wenn ich aus dem Alter „Hauptsache Schaumschaumschaum“ raus bin, fand ich es wirklich schwierig, die richtige Menge zu finden. Inzwischen kenne ich sie, es ist wenig. Wenig/kein Schaum spart auch Wasser beim Ausspülen. Meine Haare sind sauber, ich muss sie tatsächlich weniger häufig waschen, sie sehen gut aus und fühlen sich bestens an.

    Klingt, als wäre ich begeistert? Ja, bin ich, und ich hoffe sehr, dass die Produktlinie weiter besteht und vielleicht sogar erweitert werden kann.

+ Leave a Comment